Butter-Briochekrampus

Optik: per Hand geflochten und mit frischen Eiern bestrichen

Geruch: angenehm buttrig und zart süßlich nach Honig

Geschmack: die eingelegten Rosinen ähneln einer fruchtig eingekochten Marmelade

Haptik: unvergleichbar flaumig und eine wahre Gaumenfreude

 

Knetzeit: 12 Minuten langsam + 2 Minuten intensiver
Teigruhe nach dem Kneten: 30 Minuten
Gehzeit vor dem Backen: ca. 45 Minuten (Raumtemperatur)
Backzeit: 14 Minuten bei 190°C

 

Zutaten

500 gWeizenmehl Type 480 unbehandelt
170 gBiomilch
120 gBiobutter weich
2Eier
50 ggepresste Erdäpfel
75 gZucker
15 gHonig
30 gHefe
5 gSalz
1Biozitronenschale abgerieben
1Packung Vanillezucker

 

Zubereitung

  1. Die mehligen Erdäpfel kochen, schälen, passieren und abkühlen lassen
  2. Aus allen angegebenen Zutaten einen glatten Teig kneten. Mit der Küchenmaschine 12 Minuten langsam und 2 Minuten schnell kneten.
  3. Den Teig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 13 Stück je 80g portionieren.
  5. Diese Teigstücke rund zusammendrehen und 30 Minuten rasten lassen.
  6. Die Stücke zu länglich und an den Enden gespitzten Stangen ausrollen.
  7. Anschließend wie im Video einschneiden und formen.
  8. Die Krampusse auf ein mit Backpapier belegtes Blech wegsetzen und mit Vollei bestreichen.
  9. Die Krampusse 40 Minuten rasten lassen.
  10. Nun erneut mit Vollei abstreichen und für die Augen je zwei Rosinen platzieren.
  11. Im vorgeheizten Backrohr die Krampusse bei 190°C Ober und Unterhitze ca. 14 Minuten goldbraun backen.
briochekrampus formen anleitung zum backen rezept

briochekrampus formen anleitung zum backen rezept

brioche krampus backen bäckerei brandl

Butter Brioche Krampus